Druckansicht der Internetadresse:

Zentrum zur Förderung des mathematisch-naturwissenschaftlichen Unterrichts

Seite drucken
bannerbild_enrichmentangebote

Basiswissen Inklusion für Lehramtsstudierende

Inklusion als Thematik in der Lehrerbildung

Inklusiver Unterricht ist Aufgabe aller Schulen (nach Art. 2 Abs. 2 BayEUG). Dementsprechend fokussiert die Universität Bayreuth die Thematik der Inklusion in ihren Angeboten zur Lehrerbildung. Insbesondere sollen Studierende aller Lehrämter ein tragfähiges Basiswissen zum Umgang mit Schülerinnen und Schülern mit Behinderung und/oder sonderpädagogischem Förderbedarf erwerben. Dazu wird im Projekt "Basis" die Thematik der Inklusion in den Lehramtsstudiengängen in den Pflichtmodulen der Fachdidaktiken und der Erziehungswissenschaften bearbeitet. Dies steht im Rahmen der generellen Leitidee der Lehrerbildung an der Universität Bayreuth, Kompetenzen zum reflektierten Umgang mit der Diversität von Lernenden zu vermitteln. Die Universität Bayreuth kooperiert dabei auch mit anderen Universitäten in Bayern, insbesondere mit der Universitäten Würzburg und München.

Ansprechpartner

Als Ansprechpartner zu Inklusion als Thematik in der Lehrerbildung steht insbesondere Frau StRin (FöS) Annika Linke zur Verfügung.

Universtität Bayreuth
Annika Linke
Gebäude NW II
Universitätsstraße 30
95440 Bayreuth

Büro: Gebäude NW II, Raum 3.1.01.514
Telefon: 0921 / 55-2154
E-Mail: annika.linke@uni-bayreuth.de


Verantwortlich für die Redaktion: Prof.Dr. Volker Ulm

Facebook Twitter Youtube-Kanal Instagram Blog Kontakt